Call for Papers

  • Session „Organization and Decision: Implications for Organization Theory“ beim ISA Forum 2020 Im Rahmen des ISA Forum 2020 in Porte Alegre vom 14. bis zum 18. Juli 2020 veranstalten Cristina Besio, Karina De Déa Roglio, Michael Grothe-Hammer und Eduardo Guedes Villar eine Session mit dem Titel „Organization and Decision: Implications for Organization Theory“. Einreichungsfrist für Abstracts (max. 300 Wörter) ist der 30. September 2019. Mehr Informationen dazu ...
  • Session „The Relevance of Meta-Organisations“ beim ISA Forum 2020 Im Rahmen des ISA Forum 2020 in Porte Alegre vom 14. bis zum 18. Juli 2020 veranstalten Göran Ahrne, Héloïse Berkowitz, Nils Brunsson und Michael Grothe-Hammer eine Session mit dem Titel „The Relevance of Meta-Organizations“. Einreichungsfrist für Abstracts (max. 300 Wörter) ist der 30. September 2019. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: https://isaconf.confex.com/isaconf/forum2020/webprogrampreliminary/Session14328.html
  • Panel „Emerging Economy MNCs and Dominance Patterns in Global Capitalism“ Für das ISA Forum 2020, das vom 14. bis zum 18. Juli 2020 in Porto Alegre, Brasilien stattfindet, organisiert Ursula Mense-Petermann im Rahmen des RC 02 Economy & Society ein Panel zu „Emerging Economy MNCs and Dominance Patterns in Global Capitalism“. Abstracts können bis zum 30. September 2019 eingereicht werden unter:  https://isaconf.confex.com/isaconf/forum2020/webprogrampreliminary/Session14467.html.
  • CfPs für Sessions des RC „Sociology of Organizations“ beim ISA Forum 2020 Die International Sociological Association ruft zur Einreichung von Abstracts für die Sessions des IV ISA Forum auf, das vom 14.-18. Juli 2020 in Porto Alegre, Brasilien, stattfindet. Im Programm des Research Committee “Sociology of Organizations” (RC17) werden 13 Sessions angeboten. Eine Übersicht über die Themen der organisationssoziologischen Veranstaltungen und die Calls zu den einzelnen Sessions ...
  • DFG-Schwerpunktprogramm „Digitalisierung der Arbeitswelten“ Im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms „Digitalisierung der Arbeitswelten. Zur Erfassung und Erfassbarkeit einer systemischen Transformation“ (SPP 2267) können seit kurzem Anträge für Einzelprojekte gestellt werden. Das Schwerpunktprogramm zielt auf die Förderung von Projekten, die einen grundlagenorientierten gesellschaftswissenschaftlichen Beitrag zur Erforschung des sozio-technischen Wandels im Bereich der Digitalisierung der Arbeitswelten leisten. Gegenstand der Forschungsaktivitäten sollen erwerbsförmige Arbeitswelten ...
  • „Organisationsgesellschaft >>reloaded<<“: Herbsttagung der Sektion Organisationssoziologie Die Herbsttagung unserer Sektion findet am 5. und 6. Dezember 2019 an der Universität Luzern statt. Unter der Überschrift „Organisation >>reloaded<<“ sollen empirische und konzeptionelle Beiträge diskutieren werden, die der grundlegenden Frage nachgehen, welche Rolle Organisationen für gesellschaftliche Entwicklungen spielen und wie die hierdurch ausgelösten Dynamiken wiederum auf Organisationen zurückwirken. Die Organisatorinnen Nadine Armbruster, Raimund ...
  • Open Call for Papers der Zeitschrift Managementforschung Die Zeitschrift Managementforschung ruft zur Einreichung von Beiträgen auf. Herausgegeben wird die Zeitschrift von Peter Conrad, Jochen Koch und Jörg Sydow. Den Call und alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Comments are closed.