Call for Papers

  • Organisationsgesellschaft »reloaded« – Sonderheft der Zeitschrift „Soziale Welt“ Die Frage, wie Organisationen den gesellschaftlichen Umgang mit sozialen Problemen und aktuellen Herausforderungen formen, soll in einem für 2021 geplanten Sonderheft der Zeitschrift „Soziale Welt“ diskutiert werden. Dazu wird um die Einreichung von Beiträgen gebeten, die aktuelle empirische Entwicklungen und neue Konzeptualisierungen nutzen, um das Thema Organisationsgesellschaft so zu bearbeiten, dass es einen gewichtigen Beitrag ...
  • Management als Gegenstand der Arbeitssoziologie – Sonderheft des Journals „Arbeit“ Ein für 2021 geplantes Sonderheft der Zeitschrift „Arbeit“ will die arbeitssoziologische Auseinandersetzung mit dem Thema „Management“ wiederbeleben. Zu diesem Zweck werden konzeptionelle und empirische Beiträge gesucht, die sich mit der Bedeutung von Management für die Arbeitsorganisation, managerialem Handeln, managerialer Praxis oder dem Beziehungsgeflecht zwischen den organisationalen Statusgruppen befassen und einen Beitrag zur Bedeutungsvermessung des Managements ...
  • Rethinking Transparency. Challenging Ideals and Embracing Paradoxes Vom 19.-21. May 2021 findet die “7th Conference of Transparency Research” an der Copenhagen Business School statt. Angestrebt ist ein Austausch zwischen Vertretern von theoretischen, normativen und empirischen Perspektiven auf Transparenz. Die Veranstalter rufen zur Einreichung von Vorschlägen für Einzelbeiträge und Panels auf. Abstracts für Einzelbeiträge (max. 400 Wörter) und Vorschläge für Panels können bis ...
  • “Arbeits- und Beschäftigungsqualität in digitalisierten Arbeitswelten – Veränderungspotenziale und methodische Herausforderungen” – Sonderheft der Zeitschrift „Soziale Welt“ Seit Jahren wird die Digitalisierung für fast alle Veränderungen unserer Arbeitswelt (mit-)verantwortlich gemacht. Die aktuelle wissenschaftliche Debatte rangiert zwischen der Identifikation von Chancen für eine menschengerechtere Gestaltung von Arbeit und einer technikinduzierten Entwertung bis hin zu partiellen Kompensation menschlicher Arbeit. Das Sonderheft widmet sich zunächst allgemein den möglichen Veränderungen von Arbeits- und Beschäftigungsqualität durch Digitalisierung. ...
  • „Moral communication. Observed with social systems theory” Die jährliche internationale Luhmann-Konferenz vom 15.-18. September 2020 in Dubrovnik befasst sich mit der Bedeutung moralischer Kommunikation in Niklas Luhmanns Systemtheorie. Gesucht werden konzeptionelle oder empirische Arbeiten, die auf Luhmanns Systemtheorie basieren oder diese mit anderen Theorien vergleichen oder verbinden. Abstracts (400-800 Wörter) können bis zum 15. Juni 2020 eingereicht werden. Den vollständigen Call finden ...
  • Open Call for Papers der Zeitschrift Managementforschung Die Zeitschrift Managementforschung ruft zur Einreichung von Beiträgen auf. Herausgegeben wird die Zeitschrift von Peter Conrad, Jochen Koch und Jörg Sydow. Den Call und alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Comments are closed.