Call for Papers

  • Workshop an der Universität Siegen: Synchronizing Data in Organizations Organisationen haben schon immer eine Vielfalt an Daten produziert und sich ebenso in ihren Entscheidungsprozessen auf Daten gestützt. Insbesondere dienen organisationale “Datenpraktiken” der Synchronisation von Organisationen und müssen dafür permanent selbst synchronisiert werden. Vor allem prägen Daten die temporalen Ordnungen von Organisationen und sind umgekehrt ebenfalls geprägt durch zeitliche und normative Ordnungen ebendieser sowie durch komplexe ...
  • Zeitschrift Arbeit: Arbeiten in der Corona-Krise Die Folgen der Corona-Pandemie verändern die soziale Ordnung von Produktion und Reproduktion. Die Auswirkungen der Krise erstrecken sich auf die Arbeitsmarktdynamik, die innerbetriebliche Strukturierung von Erwerbsarbeit, die Anforderungen an vielen Arbeitsplätzen sowie die Verteilung und Anerkennung von bezahlter und unbezahlter Carearbeit. Hierbei zeichnen sich strukturelle Veränderungen in der gesellschaftlichen Organisation produktiver und reproduktiver Arbeit ab. ...
  • GIRA-Jahrestagung “Industrielle Beziehungen in der Krise” Die German Industrial Relations Association (GIRA) veranstaltet am 28./29. Oktober 2021 ihre Jahrestagung mit dem Titel “Industrielle Beziehungen in der Krise”. Dabei sollen Krisenphänomene im Kontext der Organisation von Arbeit und Regulierung diskutiert werden, etwa im Zusammenhang mit Branchenkrisen, Unternehmenskrisen oder Krisen der industriellen Beziehungen von Arbeitgebern und Gewerkschaften. Dazu wird zur Einreichung von Beiträgen ...
  • Zeitschrift Soziale Systeme Themenheft ‘Organisation und Digitalisierung’ Digitalisierungsdynamiken werden in der Soziologie bisher hauptsächlich im Hinblick auf gesellschaftliche Dynamiken und Effekte diskutiert. Dabei wurde bisher weitgehend unterschlagen, dass Digitalisierungsprozesse im Wesentlichen im Kontext formaler Organisationen stattfinden. Wenn es doch in einzelnen Studien eingeräumt wird, fehlt dabei weitestgehend ein elaboriertes Verständnis von Organisationen und den Konsequenzen für Digitalisierungsprozesse in organisierten Kontexten. Vor diesem ...
  • Sektion Organisationssoziologie: Paper Development Workshop Im Vorfeld der nächsten Jahrestagung der Sektion Organisationssoziologie (10./11. Juni 2021) wird am 09.06.2021 ein halbtägiger Paper Development Workshop stattfinden. Das Ziel des Workshops ist die Diskussion und Weiterentwicklung noch nicht veröffentlichter Manuskripte im Bereich der Organisationssoziologie. Thematisch gibt es dabei keine Einschränkungen. Dazu wird zur Einreichung von erweiterten Abstracts (3-5 Seiten) oder Artikeln (10-20 Seiten) ...
  • “Große Herausforderungen” und Organisationen: Call for Extended Abstracts der Sektion Organisationssoziologie “Große Herausforderungen” wie die fortschreitende Digitalisierung, die Klimakrise, der demographische Wandel, nicht zuletzt die anhaltende globale Pandemie und weitere Herausforderungen konfrontieren die Gesellschaft aktuell. Die damit zunehmenden Unsicherheiten und Komplexitäten werden insbesondere von Organisationen bearbeitet und sollen vornehmlich auf der Organisationsebene gelöst werden. Es wäre daher zu erwarten, dass die Organisationssoziologie einen wichtigen Beitrag zu ...
  • Karriere von Führungskräften innerhalb und außerhalb von Organisationen – Tagung der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte Obwohl es eine Fülle von von Studien zur Herkunft von Unternehmensleitungen, zum konkreten Führungsverhalten und zu damit zusammenhängenden Problemen und verschiedenen empirischen und konzeptionellen Perspektiven auf die Fragen zur Leitung und Karriere von Unternehmen gibt, neigen die empirischen Forschungen zu anekdotischer Evidenz und die konzeptionellen Annäherungen fallen auf Allgemeinplätze zurück, die im besten Falle Mutmaßungen hinsichtlich ...
  • UPDATE: Verlegung der AKempor-Tagung „Transformation durch Organisation“ in Flensburg Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie wird die ursprünglich für den November diesen Jahres geplante Jahrestagung des AK empirische Personal- und Organisationsforschung in Flensburg auf den 06./07. Mai 2021 verschoben. Eine Organisation der Tagung als „Online-Event“ wäre zwar technisch wohl machbar gewesen, liefe aus Sicht der Veranstalter*innen aber dem besonderen persönlichen Charakter dieser Veranstaltung deutlich ...
  • Organisationsgesellschaft »reloaded« – Sonderheft der Zeitschrift „Soziale Welt“ Die Frage, wie Organisationen den gesellschaftlichen Umgang mit sozialen Problemen und aktuellen Herausforderungen formen, soll in einem für 2021 geplanten Sonderheft der Zeitschrift „Soziale Welt“ diskutiert werden. Dazu wird um die Einreichung von Beiträgen gebeten, die aktuelle empirische Entwicklungen und neue Konzeptualisierungen nutzen, um das Thema Organisationsgesellschaft so zu bearbeiten, dass es einen gewichtigen Beitrag ...
  • Open Call for Papers der Zeitschrift Managementforschung Die Zeitschrift Managementforschung ruft zur Einreichung von Beiträgen auf. Herausgegeben wird die Zeitschrift von Peter Conrad, Jochen Koch und Jörg Sydow. Den Call und alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Comments are closed.