Veranstaltungen

  • 37. EGOS-Kolloquium: Organizing for an Inclusive Society: Meanings, Motivations & Mechanisms Vom 8.-10. Juli 2021 veranstaltet die European Group for Organization Studies (EGOS) ihr 37. jährliches Kolloquium an der Vrije Universiteit in Amsterdam. Die Konferenz steht unter dem Oberthema, wie durch Organisationen eine allgemeine Inklusion in die heutige Gesellschaft ermöglicht werden kann und wie die “Organisation der Inklusion” aus der Perspektive der Organisationsforschung erschlossen werden kann. ...
  • GUG Tagung: Karriere von Führungskräften innerhalb und außerhalb von Organisationen Die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V. veranstaltet am 14. und 15. Oktober 2021 ihr 44. Wissenschaftliches Symposium zum Thema “Karriere von Führungskräften innerhalb und außerhalb von Organisationen”. Beachten Sie auch den entsprechenden Call for Papers.
  • AK Organisation und Bewertung: Workshop “Organisierte Personenbewertung” Der Arbeitskreis Organisation und Bewertung der Sektion Organisationssoziologie veranstaltet am 26. und 27. November 2020 einen virtuellen Workshop zum Thema “Organisierte Personenbewertung”. Bei Interesse können Sie sich bis zum 15. November 2020 für die Teilnahme an dem Workshop anmelden. Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.
  • UPDATE: Verlegung der AKempor-Tagung „Transformation durch Organisation“ in Flensburg Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie wird die ursprünglich für den November diesen Jahres geplante Jahrestagung des AK empirische Personal- und Organisationsforschung in Flensburg auf den 06./07. Mai 2021 verschoben. Eine Organisation der Tagung als „Online-Event“ wäre zwar technisch wohl machbar gewesen, liefe aus Sicht der Veranstalter*innen aber dem besonderen persönlichen Charakter dieser Veranstaltung deutlich ...
  • Vorbereitung einer sektionsübergreifenden Tagung der AG Geschlecht, Arbeit und Organisation Die AG Geschlecht, Arbeit und Organisation plant eine Tagung, welche die DGS-Sektionen, Arbeits- und Industriesoziologie, Frauen- und Geschlechtersoziologie und Organisationssoziologie unter einem Thema zusammenbringen soll. Das Thema der Tagung sowie weitere Tagungsdetails (z.B. Veranstaltungsort) sind noch offen und werden am 20. März 2019 von 12-15 Uhr in Göttingen besprochen. Es gibt also noch viel Gestaltungsspielräume. ...

Comments are closed.