Veranstaltungen

  • Session „Governing Value(s) and Organizing through Standards“ Im Rahmen des ISA Forum 2020 in Porte Alegre vom 14. bis zum 18. Juli 2020 veranstalten Nadine Arnold, Allison Loconto und Filipe Calvao eine Session mit dem Titel „Governing Value(s) and Organizing through Standards“. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
  • Industrial-Relations-in-Europe Conference 2019 Die diesjährige Industrial-Relations-in-Europe Conference (IREC) findet vom 2. bis 4. September 2019 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld statt. Das Tagungsprogramm ist hier zu finden und auf der Website zur Veranstaltung: https://uni-bielefeld.de/soz/industrial-relations-in-europe-irec-2019/.
  • ILERA European Congress in Düsseldorf Vom 5. bis 7. September 2019 findet in Düsseldorf an der Heinrich-Heine-Universität der ILERA European Congress in Düsseldorf statt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus mehr als 40 Ländern diskutieren die Entwicklungen in den Arbeitsbeziehungen unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung Europas, neuer Technologien und Organisationsformen. Bis zum 21. August 2019 besteht noch die Möglichkeit, sich hier anzumelden. ...
  • SCANOR Morning Lectures on Institutional Analysis Die diesjährigen SCANOR Public Morning Lectures zu neuen Entwicklungen im soziologischen Institutionalismus finden vom 26. bis 30. August an der Universität Mannheim statt. Von Montag bis Freitag stellen jeden Tag vormittags zwei ForscherInnen aktuelle Projekte und Papiere vor. Im Anschluss bietet sich bei einem gemeinsamen Mittagessen die Gelegenheit zur vertiefenden Diskussion. Nähere Informationen zum Programm ...
  • Kurs „Managing interorganizational Relations – Process Views“ Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) veranstaltet vom 16. bis 19. September 2019 einen Kurs mit dem Titel „Managing Interorganizational Relations – Process Views” ab der FU Berlin. Der Kurs richtet sich an Promovierende der management studies  bzw. der business administration im Allgemeinen und wird von Prof. Elke Schüßler (JKU Linz) und Jörg Sydow ...
  • „Umstrittene Expertise“: Frühjahrstagung der DGS-Sektion Politische Soziologie Für die Frühjahrstagung der DGS-Sektion Politische Soziologie am 07. und 08. Mai 2020 in Erlangen werden Beiträge gesucht. Adressiert werden sollen insbesondere die Umkämpftheit und die Kontingenz von Expertise und Expertenwissen sowie die Analyse und soziologische Beschreibung dieser Konflikte.  Vorschläge im Umfang von max. 400 Wörtern können bis zum 15. Februar 2020 an die Organisatoren ...
  • Workshop “Introduction to Qualitative Structural Analysis (QSA)” in Zürich Im Rahmen der vierten EUSN Konferenz (European Conference on Social Networks) vom 9.- 12. September in Zürich laden Luisa Peters, Andreas Herz und Inga Truschkat am Donnerstag, den 12. September 2019, zum Workshop “Introduction to Qualitative Structural Analysis (QSA)” ein. Der Workshop findet zwischen 9-12 und 13-16 Uhr statt. Die Teilnahme am Workshop ist nur ...
  • Tagung “Digitalisierung und Wandel der Arbeit. Diskurse – Praktiken – Regulierungen“ in Göttingen Am 28.-29. November 2019 findet in Göttingen die „Work in Progress VI“-Tagung “Digitalisierung und Wandel der Arbeit. Diskurse – Praktiken – Regulierungen“ des Soziologischen Forschungsinstituts Göttingen (SOFI) e. V. statt. Mit Gästen aus Wissenschaft und Praxis soll das „Warum“ und „Wie“ von Digitalisierungsprozessen und ihren Arbeitsfolgen anhand empirischer Befunde diskutiert werden. Der Fokus richtet sich ...
  • Internationale Konferenz „Mapping Entrepreneurial Group Trajectories“ an der TU Berlin Die Forschungsgruppe „Entrepreneurial Group Dynamics“ und das DFG-Forschungsnetzwerk „Venturing Together!“ laden vom 25. bis 27. September 2019 Interessierte zur internationalen Konferenz „Mapping Entrepreneurial Group Trajectories“ an die Technische Universität Berlin ein. Die Konferenz bringt Forschende aus Soziologie und Management zusammen, die an den Verlaufsbahnen von unternehmerischen Gruppen interessiert sind. So werden Keynote-Speaker Martin Ruef und ...
  • Vorbereitung einer sektionsübergreifenden Tagung der AG Geschlecht, Arbeit und Organisation Die AG Geschlecht, Arbeit und Organisation plant eine Tagung, welche die DGS-Sektionen, Arbeits- und Industriesoziologie, Frauen- und Geschlechtersoziologie und Organisationssoziologie unter einem Thema zusammenbringen soll. Das Thema der Tagung sowie weitere Tagungsdetails (z.B. Veranstaltungsort) sind noch offen und werden am 20. März 2019 von 12-15 Uhr in Göttingen besprochen. Es gibt also noch viel Gestaltungsspielräume. ...

Comments are closed.