Frühjahrstagung der Sektion Organisationssoziologie der DGS am 20.-21.04.2017 an der Universität Hamburg zum Neo-Institutionalismus

Am 20.-21.04.2017 wird an der Universität Hamburg die Frühjahrstagung der Sektion Organisationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Kooperation mit dem DFG-Netzwerk „Das ungenutzte Potential des Neo-Institutionalismus“ stattfinden. Das Thema, der von Raimund Hasse (Universität Luzern) und Stefan Kirchner (Universität Hamburg) veranstalteten Tagung, lautet „Perspektiven des Neo-Institutionalismus: Innenansichten und Außenansichten“. Das Programm finden Sie hier: Vorläufiges Programm, Tagung Perspektiven des Neo-Institutionalismus, Hamburg, April 20-21. Weitere Information zu Anfahrt etc. hier: Informationen zur Tagung Perspektiven des NI

This entry was posted in Aktuelles, Tagungsprogramme. Bookmark the permalink.

Comments are closed.