Tagungsankündigung und Ausschreibung für 15 Reisestipendien für Herrenhäuser Symposium zum Thema „Bribery, Fraud, Cheating – How to Explain and to Avoid Organizational Wrongdoing“ (5.-7. Oktober)

Am 5. bis 7. Oktober 2017 findet in Hannover das Herrenhäuser Symposium zum Thema „Bribery, Fraud, Cheating – How to Explain and to Avoid Organizational Wrongdoing. Die VolkswagenStiftung organisiert die Veranstaltung, in Kooperation mit der Universität Heidelberg, im Schloss Herrenhausen. Das vorläufige Programm finden Sie hier:

170517-Preliminary_Programm-VWSt-Herrenhä user Symposium

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um frühzeitige Anmeldung unter folgenden Link gebeten:

https://www.volkswagenstiftung.de/nc/de/veranstaltungen/veranstaltungskalender/veranstdet/news/detail/artikel/bribery-fraud-cheating-how-to-explain-and-to-avoid-organizational-wrongdoing/marginal/5275.html

Außerdem gibt es die Möglichkeit für Doktoranden und Post-Docs, sich für Reisestipendien zu bewerbeb. Interessenten können sich noch bis zum 30. Juni 2017 direkt bei der VolkswagenStiftung bewerben. Den Call finden Sie hier: 170516-HS-Call_Travel_Grants

This entry was posted in Aktuelles, Call for Papers, Tagungsprogramme. Bookmark the permalink.

Comments are closed.