Einladung zur Vernetzung – Digitalisierungsforschung und STS: Mischt euch ein: STS in Deutschland, aber wie? (20.-21.2.2019, Kassel)

Auf der EASST Konferenz 2018 in Lancaster trafen sich mehr als 100 ForscherInnen um gemeinsam darüber ins Gespräch zu kommen, wie sich die wachsende STS-Community in Deutschland am besten organisieren kann. Angesichts bereits existierender Initiativen sowie diverser Interessen und Erwartungen wurde rasch klar, dass die Antwort auf diese Frage nur Stück für Stück und unter Beteiligung möglichst vieler in Deutschland arbeitender STS-ForscherInnen aller akademischen Grade und Karrierepfade gegeben werden kann. Ausgehend von der in Lancaster gemachten Erfahrung und den sich danach entwickelnden Gesprächen soll der Organisationsprozess in die nächste Runde gehen. Die OrganisatorInnen (Tanja Bogusz, Stefanie Büchner, Endre Dányi, Anja Klein, Stefan Laser, Martina Schlündner & Estrid Sørensen)  laden daher zu einem zweitägigen Workshop vom 20.-21.02.2019 in Kassel ein.

Mehr Informationen finden sich auf der Internetseite https://stsingermany2019.com. Ebenfalls dort kann sich bis zum 15.01.2019 für den Workshop angemeldet werden. Die VeranstalterInnen bitten darum, Ihnen im Voraus mitzuteilen, welche Ideen und Vorschläge in den Workshop integriert werden sollen. Dies kann durch das Anmeldeformular, das Diskussionsforum (sts-in-germany-org.forumprofi.de) oder über Twitter (@German_STS_ORG, #STSinGermany) geschehen.

This entry was posted in Tagungen, Tagungsprogramme. Bookmark the permalink.

Comments are closed.