„Interessenvertretung in (globalen) Wertschöpfungsnetzwerken“: Schwerpunktheft der Zeitschrift „Industrielle Beziehungen“

Die Zeitschrift „Industrielle Beziehungen. Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management“ plant ein Schwerpunktheft zu strukturellen Voraussetzungen, Grundlagen und Hemmnissen für Interessenvertretung in (globalen) Wertschöpfungsnetzwerken. Das Schwerpunktheft soll 2021 erscheinen und ist offen für empirische, theoretische und methodische Beiträge zum Thema. Gastherausgeber*innen Nora Lohmeyer und Jörg Sydow bitten bis zum 15. April 2020 um die Einreichung von Abstracts (max. 10.000 Zeichen). Genaueres erfahren Sie im vollständigen Call.

This entry was posted in Aktuelles, Call for Papers. Bookmark the permalink.

Comments are closed.