Sektionstagungen

In dieser Kategorie finden Sie eine Übersicht über die bislang von der Sektion Organisationssoziologie veranstalteten Tagungen.


Jahrestagung 2021” ‘Große Herausforderungen’ und Organisationen: Themenfelder, Theorien und Methoden im Umbruch”

Veranstaltungsort: digital
VeranstalterInnen: Stefan Kirchner (Berlin), Michael Grothe-Hammer (Trondheim)

Das Programm finden Sie hier.


Herbst 2020 auf dem 40. Kongress der DGS: “Aktuelle Forschungen in der Organisationssoziologie”

Veranstaltungsort: digital
VeranstalterInnen: Cristina Besio (Hamburg), Raimund Hasse (Luzern), Uli Meyer (Linz), Stefan Kirchner (Berlin)

Das Programm finden Sie hier.


Frühjahrstagung 2020: “Geschlecht und soziale Ungleichheiten@work – Theoretische und empirische Erkundungen”
Gemeinsame Frühjahrstagung mit den Sektionen Frauen- und Geschlechterforschung und Arbeits- und Industriesoziologie

Veranstaltungsort: Goethe-Universität Frankfurt am Main
VeranstalterInnen: Julia Gruhlich (Paderborn), Friedericke Hardering (Frankfurt), Konstanze Senge (Halle-Wittenberg), Mascha Will-Zocholl (Wiesbaden)

Das Programm finden Sie hier.


3. Workshop des Arbeitskreises Digitalisierung und Organisation: “Theoretische und empirische Grundlagen einer soziologischen Digitalisierungsforschung“, März 2020

Veranstaltungsort: TU Berlin
VeranstalterInnen: Stefan Kirchner (TU Berlin), Tilo Grenz (Wien), Uli Meyer (Linz), Oliver Nachtwey (Basel)

Das Programm finden Sie hier.


Herbsttagung 2019: “Organisationsgesellschaft »reloaded«. Empirische Einsichten und konzeptionelle Herausforderungen”

Veranstaltungsort: Universität Luzern
VeranstalterInnen: Nadine Arnold, Raimund Hasse, Hannah Mormann (alle Luzern)

Das Programm finden Sie hier.


Frühjahrstagung 2019: “Organisierte Moral”

Veranstaltungsort: Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
VeranstalterInnen: Cristina Besio (Hamburg), André Armbruster (Duisburg-Essen)

Das Programm finden Sie hier.


2. Workshop des Arbeitskreises Digitalisierung und Organisation: “Theoretische und empirische Grundlagen einer soziologischen Digitalisierungsforschung“, Februar 2019

Veranstaltungsort: TU Berlin
VeranstalterInnen: Stefan Kirchner (TU Berlin), Tilo Grenz (Wien), Uli Meyer (TU München), Oliver Nachtwey (Basel)

Das Programm finden Sie hier.


Workshop des Arbeitskreises Digitalisierung und Organisation: “Theoretische und empirische Grundlagen einer soziologischen Digitalisierungsforschung“, Mai 2018

Veranstaltungsort: TU Berlin
VeranstalterInnen: Stefan Kirchner (TU Berlin), Uli Meyer (TU München)

Das Programm finden Sie hier.


Frühjahrstagung 2018:  “Organisation und Bewertung”

Verantsaltungsort: Universität Bremen
VeranstalterInnen: Frank Meier (Universität Bremen), Thorsten Peetz (Universität Bremen)

Das Programm finden Sie hier.


Herbsttagung 2017: “Digitaliserung und Reorganisation”

Veranstaltungsort: Universität Stuttgart
VeranstalterInnen: Uli Meyer (TU München), Ulrich Dolata (Universität Stuttgart)

Das Programm finden Sie hier.


Frühjahrestagung 2017:  “Perspektiven des Neo-Institutionalismus: Innenansichten und Außenansichten”

Veranstaltungsort: Universität Hamburg
VeranstalterInnen: Raimund Hasse (Universität Luzern), Stefan Kirchner (Universität Hamburg)

Call for Papers


Herbst 2016 auf dem 38. Kongress der DGS: “Praxistheorie in der Organisationssoziologie – neue Perspektive oder neuer Pappkamerad?”

Veranstaltungsort: Universität Bamberg
VeranstalterInnen: Victoria v. Groddeck (Universität München), Sylvia Wilz (Fernuni Hagen)

Call for Papers


Herbst 2016 auf dem 38. Kongress der DGS: “Arbeit und Organisation 4.0? Neue Grenzöffnungen und Grenzziehungen im Verhältnis von Organisation und Arbeit”

Veranstaltungsort: Universität Bamberg
VeranstalterInnen: Frank Kleemann (Universität Düsseldorf), Maximiliane Wilkesmann (TU Dortmund)

Call for Papers


Frühjahrstagung 2016: “Wissen und Organisation im Spannungsfeld von Öffentlichkeit, Steuerung und Digitalisierung”

Veranstaltungsort: Universität Potsdam
VeranstalterInnen: Maja Apelt (Universität Potsdam), Stefanie Büchner (Universität Potsdam/Universität Bielefeld)

Tagungsprogramm
Call for Papers


Herbsttagung 2015: “Innovation ohne Ende? Organisationen in der Innovationsgesellschaft”

Veranstaltungsort: Technische Universität Berlin
VeranstalterInnen: Dzifa Ametowobla (TU Berlin), Uli Meyer (TU München), Arnold Windeler (TU Berlin)

Tagungsprogramm
Call for Papers


Frühjahrstagung 2015: “Nonprofitorganisationen – Entgrenzt in die Zukunft?”

Veranstaltungsort: Technische Universität Dortmund
VeranstalterInnen: Ingo Bode (Universität Kassel), Uwe Wilkesmann (TU Dortmund)

Tagungsprogramm
Call for Papers


Herbst 2014 auf dem 37. Kongress der DGS: “Organisation und ihre Grenzen”

Veranstaltungsort: Universität Trier
VeranstalterInnen: Uwe Wilkesmann (TU Dortmund), Maja Apelt (Universität Potsdam)

Call for Papers


Frühjahrstagung 2014: “Auf dem Weg zur Standardorganisation? Aktuelle Transformationsprozesse im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen”

Veranstaltungsort: Universität Kassel
VeranstalterInnen: Ingo Bode (Universität Kassel), Georg Krücken (Universität Kassel)

Tagungsprogramm
Call for Papers


Herbst 2013: Workshop zum Thema “Quo Vadis Organisationssoziologie?”

Veranstaltungsort: Venedig
VeranstalterInnen: Maja Apelt (Universität Potsdam), Uwe Wilkesmann (TU Dortmund)

Call for Papers


Frühjahrstagung 2013: “Soziologie der Finanzmärkte – Institutionelle Einbettung, organisationale Strukturen und Konturen einer Geldordnung”

Veranstaltungsort: Universität Hamburg
VeranstalterInnen: Jürger Beyer (Universität Hamburg), Konstanze Senge (Universität Bielefeld)

Tagungsprogramm
Call for Papers


Herbst 2012 auf dem 36. Kongress der DGS: “Einheit trotz Vielfalt?! Identität und Kulturimporte in Organisationen”

Veranstaltungsort: Universität Bochum/TU Dortmund
VeranstalterInnen: Ingo Bode (Universität Kassel), Pamela Wehling (Universität Bochum)

Call for Papers


Herbst 2012 auf dem 36. Kongress der DGS: “Vielfalt grenzüberschreitender Arbeitszusammenhänge – Zusammenhalt durch transnationale Erwerbsregulierung?”

Veranstaltungsort: Universität Bochum/TU Dortmund
VeranstalterInnen: Heiner Minssen (Universität Bochum), Uwe Wilkesmann (TU Dortmund), Volker Wittke (Universität Göttingen)

Call for Papers


Herbst 2012 auf dem 36. Kongress der DGS: “Neue Bindung oder prekarisierende Kommodifizierung? – Ursachen und Folgen diversifizierter Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen”

Veranstaltungsort: Universität Bochum/TU Dortmund
VeranstalterInnen: Kerstin Jürgens (Universität Kassel), Uwe Wilkesmann (TU Dortmund), Maximiliane Wilkesmann (TU Dortmund)

Call for Papers


Frühjahrstagung 2012: “Auf dem Papier und zwischen den Zeilen – Formalität und Informalität in Organisationen”

Veranstaltungsort: Fernuni Hagen
VeranstalterInnen: Sylvia Marlene Wilz (Fernuni Hagen), Victoria v. Groddeck (Universität München)

Tagungsprogramm
Call for Papers


Herbsttagung 2011: “Organisationen im Chaos?”

Veranstaltungsort: Universität Potsdam
VeranstalterInnen: Maja Apelt (Universität Potsdam), Konstanze Senge (Universität Hamburg)

Tagungsprogramm
Call for Papers


Frühjahrstagung 2011: “Hochschule als Organisation”

Veranstaltungsort: Technische Universität Dortmund
VeranstalterInnen: Uwe Wilkesmann (TU Dortmund), Maximiliane Wilkesmann (TU Dortmund)

Tagungsprogramm
Call for Papers


Comments are closed.